PI Information 9/2018

Veröffentlicht am

An der Grenze von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz berichten immer wieder Personen von Übergriffen unerklärlicher Art. Es wird von Temperatursenkungen und gefühlter Kälte und auch von einem Gefühl des „festgehalten werdens“ berichtet. Augenzeugen wollen einen Worn gesehen zu haben. Dies konnte von PI Agenten bislang nicht bestätigt werden. Zudem sind Schleimspuren sichergestellt worden.